Sehenswürdigkeiten im Sauerland
Atta-Höhle im Sauerland
http://www.sehenswuerdigkeiten-sauerland.de/atta-hoehle.html

© 2016 Sehenswürdigkeiten im Sauerland
Startseite - Kontakt - Impressum

Atta-Höhle in Attendorn

Die Atta-Höhle (oder auch Attendorner Tropfsteinhöhle genannt) gilt als eine der schönsten und größten Tropfsteinhöhlen in Deutschland und zählt jährlich rund 350.000 Besucher. Diese Sehenswürdigkeit ist somit ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Attendorn.  Die Höhle wurde 1907 von Steinbrucharbeitern entdeckt und noch im gleichen Jahr touristisch erschlossen. Die bisher bekannte Gesamtlänge beträgt ca. 6.600 Meter, von denen rund 1.800 Meter für die Besucher zugänglich sind. Diese können farbenprächtige Stalagmiten, Stalagtiten sowie zahlreiche Sinterfahnen bewundern, die Namen tragen wie „Eisbär“ oder „Ionische Säule“. Führungen durch die Höhle, die leicht begehbar ist und alle 15 Minuten beginnen, dauern ca. 40 Minuten und sind auch für Kinder ein spannendes Erlebnis. Da die Temperatur konstant 9 Grad beträgt und die Wege etwas feucht sind,  ist eine Jacke und festes Schuhwerk empfehlenswert. Nach der Führung können die Eindrücke anschließend im „Höhlenrestaurant“ verarbeitet werden. Käsefreunde können auch den Atta-Käse erwerben. Dieses kulinarische Highlight besticht durch seinen unverkennbaren Geschmack, welchen er durch das besondere Klima und der hohen Luftfeuchtigkeit  erhält.

Foto:  © Rainer Lippert, Wikimedia Commons

Die Eintrittspreise betragen 7,50 Euro für Erwachsene und 4,50 Euro für Kinder von 5-14 Jahren. Die Öffnungszeiten und weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter  0 27 22 / 93 75 - 0 oder auf der Internetseite www.atta-hoehle.de