Sehenswürdigkeiten im Sauerland
Rothaarsteig
http://www.sehenswuerdigkeiten-sauerland.de/rothaarsteig.html

© 2016 Sehenswürdigkeiten im Sauerland
Startseite - Kontakt - Impressum

Rothaarsteig

Der Wanderweg Rothaarsteig – auch bekannt als „Weg der Sinne“ - wurde 2001 eröffnet und verläuft auf über 154 Kilometer auf dem Gebirgskamm des Rothaargebirges. Der Hauptweg führt von der alten Hansestadt Brilon in meist südlicher Richtung über das Wittgensteiner Bergland und Siegerland u. a. über den Kahlen Asten zur Oranierstadt Dillenburg am Fuß des Westerwaldes. Dank informativer Beschilderung und Markierungen mit dem Rothaarsteig-Logo bietet er eine hohe Orientierungssicherheit. Der Steig verläuft über eine Vielzahl von Waldwirtschaftswegen, Pfaden und naturnaher Wege, so dass zahlreiche Quellen, Wälder und Bergheiden zu entdecken sind.

Foto: © Peter Schneider, Wikimedia Commons

Die  Hauptthemen des Steiges sind Wasser und Wald. So führt beispielsweise in der Nähe des Ortes Kühhude eine 40 Meter lange Hängebrücke über eine kleine Waldschlucht und bietet einen hochinformativen Einblick in das Ökosystem Wald. Und bei Winterberg führt bei der Ruhrquelle ein Holzsteg durch den natürlichen Quellbereich.  Abwechslung versprechen auch die Waldmöbel, wie Waldliegen, Waldsofas und Waldschaukeln, die nicht nur zu einer Pause einladen, sondern die Natur und Landschaft auf  eine ganz besondere Weise erlebbar machen. Unterwegs kann man auch einem der sechs Rothaarsteig-Ranger begegnen. Ihr besonderes Markenzeichen ist der Ranger-Hut. Neben der Organisation von Wald-Erlebnis-Wanderungen achten sie auch auf die Einhaltung der Vorschriften zu Schutz der Pflanzen und Tiere sowie der Einrichtungen am Rothaarsteig. Für Urlauber die es etwas flotter angehen lassen wollen, findet jedes Jahr im Oktober der Rothaarsteig-Marathon statt. Hier müssen die Läufer einen Höhenunterschied von 838 Meter bewältigen.